Betonmischer: Vergleich und Ratgeber 2019

Willkommen bei unserem Betonmischer Ratgeber. Wir haben für Sie ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und möchten Ihnen die Kaufentscheidung einfacher machen und Ihnen dabei helfen, den für Sie besten Betonmischer zu finden.

Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie sich einen Betonmischer kaufen möchten.

Einleitung

Betonmischer
Betonmischer auf der Baustelle – CSMaster / Shutterstock.com

Möchten Sie selber ein Fundament für Ihren Garten oder Ihr Haus mischen, dann geht dies am besten, wenn Sie einen Betonmischer nutzen. Mit dem Betonmischer können Sie ganz einfach Ihren eigenen Beton anrühren. Gerade wenn Sie regelmäßig Ihr Haus oder das Umfeld verändern möchten, sollten Sie zu einem Betonmischer greifen, um flexibel zu bleiben. Doch die Wahl des richtigen Betonmischers ist nicht immer einfach. Schließlich gibt es jede Menge Produkte auf dem Markt und es ist nicht immer klar, worin eigentlich die Unterschiede bestehen. Um die Auswahl zu erleichtern, beschreibt der folgende Ratgeber, worauf Sie beim Kauf des Betonmischers achten sollten.

Betonmischer Vergleich im günstigen Preissegment

Bild
LIMEX 190 LS Profi Betonmischer Mörtelmischer Zementmischer Mischer 230V **NEU**
Preisleistungssieger
ATIKA Mix 130 Betonmischer Mörtelmischer Zementmischer Mischer 230V ***NEU***
Atika 322051 Betonmischer Comet 130 S, 400V mit Handrad
Name
LIMEX 190 LS Profi Betonmischer Mörtelmischer Zementmischer Mischer 230V **NEU**
ATIKA Mix 130 Betonmischer Mörtelmischer Zementmischer Mischer 230V ***NEU***
Atika 322051 Betonmischer Comet 130 S, 400V mit Handrad
Trommelinhalt
190 Liter
125 Liter
130 Liter
Leistung
230V / 850W
230V / 600W
400V / 750W
Preis
369,90 EUR
233,95 EUR
349,90 EUR
Bild
LIMEX 190 LS Profi Betonmischer Mörtelmischer Zementmischer Mischer 230V **NEU**
Name
LIMEX 190 LS Profi Betonmischer Mörtelmischer Zementmischer Mischer 230V **NEU**
Trommelinhalt
190 Liter
Leistung
230V / 850W
Preis
369,90 EUR
Preisleistungssieger
Bild
ATIKA Mix 130 Betonmischer Mörtelmischer Zementmischer Mischer 230V ***NEU***
Name
ATIKA Mix 130 Betonmischer Mörtelmischer Zementmischer Mischer 230V ***NEU***
Trommelinhalt
125 Liter
Leistung
230V / 600W
Preis
233,95 EUR
Bild
Atika 322051 Betonmischer Comet 130 S, 400V mit Handrad
Name
Atika 322051 Betonmischer Comet 130 S, 400V mit Handrad
Trommelinhalt
130 Liter
Leistung
400V / 750W
Preis
349,90 EUR

Wofür wird der Betonmischer gebraucht

Normalerweise wird der Betonmischer eher mit professionellen Baustellen in Verbindung gebracht. Dort wird solch ein Gerät benötigt, um genügend Beton anzurühren und die Baumaßnahmen durchzuführen. Im Privatgebrauch finden sich nur selten solche professionellen Geräte, aber der Kauf kann dennoch sinnvoll sein. Hierzu sollten Sie sich die Frage stellen, wie viel Beton Sie benötigen und ob es in Zukunft weitere Baumaßnahmen geben wird. Die Baumaterialien können als Alternative auch fertig im Baumarkt erworben werden. Finanziell lohnt sich der Kauf eines Betonmischers ab einer Menge von 250 kg Beton. Wenn also mehr als 10 Säcke des Baumaterials benötigt wird, dann ist im Allgemeinen der Kauf eines Betonmischers ratsam und sogar günstiger.

Dabei sollten Sie nicht nur das aktuelle Bauprojekt beachten. Sind die ersten Arbeiten abgeschlossen, kann schnell die Idee aufkeimen, die Projekte weiter auszudehnen. Entweder fallen Nachbesserungen an oder sollen neue Wünsche verwirklicht werden. Dadurch können Sie schnell die Grenze von 250 kg überschreiten. Allerdings müssen Sie natürlich den zusätzlichen Aufwand mitbetrachten. Denn nach der Benutzung müssen Sie den Betonmischer reinigen. Dies kann etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen und macht das Gerät für kleine Mengen sehr unhandlich. Nach der Arbeit müssen Sie das Gerät verstauen. Der Betonmischer ist nicht gerade kompakt und benötigt relativ viel Platz. Möchten Sie viel Beton anmischen und ist absehbar, dass in Zukunft bauliche Veränderungen anstehen, dann ist der Kauf eines Betonmischers die kostengünstigste und praktischste Entscheidung.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Die Qualität der Betonmischer kann stark schwanken. Dem folgend ist auch der Preis der Betonmischer stark unterschiedlich. Hier sollte nicht blindlings einfach nur die günstigste Variante erworben werden. Wenn der Betonmischer für viele Jahre im Einsatz sein soll, dann ist es ratsam in einen guten Mischer zu investieren. Als erstes Kriterium sollten Sie die Verarbeitung beachten. Die Schweißnähte sollten ausreichend groß sein und nicht wirken, als würden sie unter Belastung schnell nachgeben. Je besser geschweißt wurde, desto langlebiger wird der Betonmischer sein. Während der Arbeit soll der Betonmischer stabil stehen.

Betonmischer
Betonmischer – Andrey_Kuzmin / Shutterstock.com

Um zu prüfen, ob der Mischer stabil steht kann dieser mit Gewicht beladen werden. Ein schwerer Sack mit Sand kann hier als Gewicht dienen. Schwankt der Betonmischer und macht er keinen stabilen Eindruck, dann ist er für den praktischen Gebrauch ungeeignet. Hierbei müssen Sie auch beachten, dass die Baustelle nicht zwingend über einen geraden und festen Boden verfügt. Die Qualität des Betonmischers kann von unabhängiger Stelle durch das GS-Zeichen anerkannt sein. Dadurch wird sichergestellt, dass eine externe Prüfstelle das Gerät Produkt- und Sicherheitstests unterzogen hat.

Die Merkmale eines Betonmischers

Bisher ging es eher darum, dass die Qualität des Betonmischers ausreichend ist, um auf einer Baustelle problemlos eingesetzt zu werden. Glücklicherweise ist die Qualität der meisten Geräte für den Privatgebrauch ausreichend hoch. Doch worauf müssen Sie konkret achten und welche Eigenschaften sollte der Betonmischer für den Privatgebrauch aufweisen?

Ein großer Unterschied besteht in der Trommelgröße. Je größer das Fassungsvolumen ist, desto mehr Beton kann mit einmal angemischt werden. Die Trommelgrößen variieren in der Regel von 125 bis 350 Litern. Für den einfachen Privatgebrauch ist eine Trommelgröße von 140 Litern vollkommen ausreichend. Beim Anschluss des Betonmischers müssen Sie die Spannung beachten.

Anschluss eines Betonmischers

Einige Geräte laufen nicht mit der üblichen Hausspannung von 230 Volt, sondern mit Starkstrom unter einer Last von 400 Volt. Das Anschließen des 400 Volt Motors an der üblichen Steckdose ist nicht so ohne Weiteres möglich, sondern dafür müssen weitere Maßnahmen durchgeführt werden.

Um diesen zusätzlichen Aufwand zu vermeiden, sollten Sie bei den kleineren Trommelgrößen immer auf einen Betonmischer zurückgreifen, der unter einer Spannung von 230 Volt funktioniert. Damit Sie den Betonmischer variabel einsetzen und gut transportieren können, sollte dieser zudem über Räder verfügen. Mithilfe der Räder können Sie diesen transportieren, ohne dass ein Transportfahrzeug notwendig ist.

Fazit

Werden aufwendige Arbeiten am Haus oder im Garten durchgeführt, dann kann der Kauf eines Betonmischers sinnvoll sein. Ab einer Menge von 250 kg Zement rentiert sich das Anmischen des eigenen Betons. Für den Privatgebrauch sollte auf kleinere Mischer mit einer Trommelgröße von 140 Litern zurückgegriffen werden. Beim Stromanschluss sollten Sie zu einem Gerät mit 230 Volt greifen. Diese relativ kleinen Mischer sind schon ausreichend, um aufwendige Baumaßnahmen durchzuführen. So können Sie zum Beispiel ein kleines Fundament für eine Wassersäule im Garten gießen.

Im professionellen Bereich kann natürlich auf größere Betonmischer zurückgegriffen werden. Hier müssen Sie jedoch beachten, dass Sie ein Kraftstrom mit 400 Volt angelegen. Mit einem Betonmischer kann selber der ideale Beton hergestellt und die Baumaßnahmen nach den eigenen Wünschen durchgeführt werden.

Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hat Ihnen unser Ratgeber gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,40 von 5)

Loading…



Wenn Sie Anregungen, Fragen oder Verbesserungsvorschläge zu unserem Ratgeber haben und Lob oder Kritik mitteilen möchten, benutzen Sie gerne die Kommentarfunktion. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht :)