Automatikuhren Beweger: Worauf Sie vor dem Kauf achten sollten!

Willkommen bei unserem Uhrenbeweger Ratgeber. Wir haben für Sie ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und möchten Ihnen die Kaufentscheidung einfacher machen und Ihnen dabei helfen, den für Sie besten Automatikuhren Beweger zu finden.

Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie sich einen Uhrenbeweger kaufen möchten.

Einleitung

Ein Automatikuhren Beweger hält diese Uhren in Gang. Ihr mechanisches Uhrwerk bleibt bei einem stetigen Tragen durch einen Menschen dank dessen leichte Armbewegungen in Rotation. Diese Bewegungen ziehen in winzigen Schritten die Feder der Uhr über den Rotor auf. Wenn der Träger die Uhr aber ablegt, fehlen diese Impulse. Durch die Massenträgheit der Teile in der Uhr bleibt diese in so einem Fall nach einigen Stunden stehen. Dem beugt der Automatikuhren Beweger vor.

Uhrenbeweger
Uhrenbeweger – Nor Gal / Shutterstock.com

Generelles zum Automatikuhren Beweger

Es gibt verschiedene Arten dieses Uhrenbewegers, die unter anderem nur einer oder mehreren Uhren Platz bieten. Darüber hinaus kann ein Automatikuhren Beweger ein echtes Schmuckstück mit luxuriösem Design sein, doch manche Modelle sind recht einfach gehalten. Das Design ist bedeutsam, zu einer sehr hochwertigen Uhr soll auch ein schicker Automatikuhren Beweger gehören. Wenn diese Geräte mit einer guten Technik ausgestattet sind, arbeiten sie (fast) geräuschlos und verschleißarm. Es gibt aber auch günstige Einsteigermodelle, die ihren Zweck ebenfalls erfüllen können. Wer einen wirklich imposanten Automatikuhren Beweger sucht, wird etwas mehr Geld ausgeben und dann ein Modell im höheren Preisbereich finden, das sich durch hochwertige Materialien und einen erstklassigen Motor sowie zahlreiche Einstelloptionen auszeichnet. Wichtig für jeden Automatikuhren Beweger sind dessen Rotationsintervalle. Sie müssen stimmen, sonst gerät die Uhr aus dem Takt. Die Drehrichtung ist ebenfalls bedeutsam.

Wer benötigt einen Automatikuhren Beweger?

  • Praktische und bequeme Uhrenbesitzer, die eine Automatikuhr nicht ständig aufziehen und nicht die Zeit täglich neu einstellen möchten, nutzen den Automatikuhren Beweger.
  • Er ist nützlich für die Besitzer von mehreren solcher Uhren, von denen einige ruhen und daher bewegt werden sollen.
  • Wertvolle Automatikuhren werden vielfach im Alltag kaum getragen. Auch für sie ist die Aufbewahrung im Uhrenbeweger nützlich.
  • Mit einem Automatikuhren Beweger lassen sich auch private Sammlungen und Ausstellungsstücke von Händlern oder auf Uhrenbörsen präsentieren.

Funktionsweise des Uhrenbewegers

Automatikuhren verfügen über viele Achsen, unter anderem über ihre Rotorachse. Der Automatikuhren Beweger erzeugt mit langsamen und taktgenauen Bewegungen Drehbewegungen in der Mechanik der Uhr. Damit hält er den Uhrenmechanismus in konstanter Bewegung. Besonders wichtig sind Uhrenbeweger für Uhren mit einem Kalender und vielleicht auch noch einem Mondkalender. Sie sind aufwendig konstruiert und sollen am besten immer laufen, damit die verschiedenen Einstellungen erhalten bleiben. Es gibt hierfür zwei Möglichkeiten: Die Uhr wird entweder immer getragen, oder sie kommt nach dem Ablegen sofort in einen Automatikuhren Beweger. Dieser kann sogar flexible Einstellparameter aufweisen, was seine Handhabung etwas komplizierter macht. Prinzipiell müssen Nutzer die Rotationsmodi ihrer Automatikuhr kennen. Ohne dieses Wissen wird die Uhr oft nicht optimal aufgezogen. Auch die Rotationsmodi und Laufrichtungen des Uhrenbewegers müssen zur Uhr passen.

Die Laufrichtung kann nach rechts, links oder alternierend eingestellt werden. Die Uhren benötigen je nach Modell eine bestimmte Laufrichtung. Nachlesen lässt sich das in ihrer Bedienungsanleitung. Der alternierende Modus ist allerdings für sämtliche Uhren geeignet und damit die Einstellung der Wahl. Rotationsintervalle lassen sich beim Automatikuhren Beweger Stufen einstellen, die von täglich 650 bis zu 3.600 Umdrehungen reichen können. Eine Automatikuhren Beweger kann mit Batterien oder einem Netzteil betrieben werden. Bei der (längeren) Aufbewahrung in einem Safe wird man Batterien verwenden, sollte sie aber rechtzeitig wechseln. Wenn der Uhrenbeweger frei auf dem Nachttisch liegt, eignet sich eher eine Variante mit Netzteil.

Automatikuhren Beweger kaufen: Worauf sollte man achten?

  • Ein guter Uhrenbeweger läuft höchst geräuscharm und verschleißt nur sehr langsam. Er ist eine Anschaffung “für die Ewigkeit” und kommt damit der hochwertigen aufbewahrten Uhr gleich.
  • Der Stromverbrauch sollte möglichst gering sein. Das ist vor allem im Batteriebetrieb wichtig, damit das Gerät nicht zwischenzeitlich ausfällt.
  • Hochwertige Modelle zeichnen sich durch eine sehr ansprechende Optik aus. Die Verarbeitung ist erstklassig und passt damit zur edlen Uhr.
  • Die Zuverlässigkeit muss gegeben sein. Das trifft auf Billigangebote von unbekannten Marken und erst recht aus Fernost oft nicht zu. Vermeiden Sie beim Automatikuhren Beweger Fabrikate Made in China. Sie könnten durch falsche Bewegungen Ihre teure Uhr beschädigen.

Für welche Uhren nutzt man einen Automatikuhren Beweger?

Prinzipiell ist der Uhrenbeweger für jede Automatikuhr nützlich, denn es trägt sie schließlich kaum jemand Tag und Nacht. Besonders wichtig ist die Bewegungshilfe aber bei schweren Uhren, die über 200 Gramm wiegen können. Dieses Gewicht entsteht durch das Gehäuse, das Glas und das Band, während das Uhrwerk selbst nur wenige Gramm wiegt. Schwere Automatikuhren sind bei Sammlern beliebt, weil diese Modelle ein sehr komplexes Uhrwerk assoziieren, was allerdings nicht immer stimmt. Diese Uhren brauchen auf jeden Fall Bewegung, ohnehin werden die Sammlerstücke im Alltag eher nicht getragen. Es gibt für schwere Uhren sogar speziell konstruierte Automatikuhren Beweger. Diese sind auch wegen der Größe der schweren Modelle erforderlich.

Die Haltbarkeit, Langlebigkeit und Qualität aus Markenproduktion

Hochwertige Automatikuhren Beweger kommen vielfach aus schweizerischen und deutschen Werkstätten. Sie halten sehr lange (viele Jahrzehnte), arbeiten fast geräuschlos, sind präzise, bringen diverse Funktionen mit und begeistern mit ihrem exklusiven Design. Chinesische Produkte hingegen sind berüchtigt für ihre Unzuverlässigkeit. Der Verschleiß ist extrem, die Uhrenbeweger fallen aus, Uhren verstellen sich und erleiden irreversible Schäden. Kein Zweifel: Wer in eine teure Uhr investiert, darf beim Uhrenbeweger auf keinen Fall sparen. Natürlich hat Qualität aus der Schweiz und Deutschland ihren Preis. Doch Uhrenliebhaber werden diesen gern bezahlen. Man stelle sich vor, das Schmuckstück von Uhr läge auf der Kommode im scheinbar ansprechenden Automatikuhren Beweger, dann käme ein lieber Gast, würde sich diesen Uhrenbeweger näher anschauen und dort “Made in China” lesen – was für eine Peinlichkeit! Davon abgesehen funktionieren chinesische Billigprodukte einfach nicht. Gehen Sie dieses Risiko keinesfalls ein und setzen Sie auf Wertarbeit aus Deutschland und der Schweiz bei Ihrem Automatikuhren Beweger!

Automatikuhren Beweger online kaufen

Das ist selbstverständlich möglich, wenn Sie wiederum auf anerkannte westliche Qualität setzen. Checken Sie

  • den Händler,
  • seine Webseite (Impressum!),
  • den Versandort,
  • die Zahlungsmöglichkeiten (keine Auslandszahlung in ein asiatisches Land oder ein Steuerparadies, Vorsicht bei nicht rückverfolgbaren Zahlungen) und
  • Rückgabemöglichkeiten.

Misstrauen Sie grundsätzlich Billigangeboten für vermeintlich hochwertige Automatikuhren Beweger. Diese schwarzen Schafe unter den Händlern versprechen, dass die angeblich erstklassigen Automatikuhren Beweger aus Auktionen stammen oder aus anderen Gründen zu Sonderpreisen angeboten werden. Doch das ist leider Lug und Trug. Ein wirklich hochwertiger Automatikuhren Beweger hat einen gewissen Preis (in einer Ausgabe als Safe bis zu 20.000 Euro, ansonsten oft um 69 bis 99 Euro). Es gibt Einsteigermodelle für 20 bis 40 Euro, die auch zuverlässig funktionieren, aber schlicht designt sind. Achten Sie stets auf einen seriösen Hersteller.

Unsere Empfehlung:

Fazit zum Automatikuhren Beweger

Automatikuhren Beweger gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und zu verschiedenen Preisen. Da ihre Funktion für die hochwertigen Uhren sehr wichtig ist, sollten Sie nur anerkannten Marken vertrauen.

Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kategorien Wohnen

Hat Ihnen unser Ratgeber gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Loading…



Wenn Sie Anregungen, Fragen oder Verbesserungsvorschläge zu unserem Ratgeber haben und Lob oder Kritik mitteilen möchten, benutzen Sie gerne die Kommentarfunktion. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht :)