Sexpuppe kaufen: Lebensecht und eine echte Alternative?

Willkommen bei unserem Sexpuppen Ratgeber. Wir haben für Sie ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und möchten Ihnen die Kaufentscheidung einfacher machen und Ihnen dabei helfen, die für Sie beste Sexpuppe zu finden.

Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie sich eine Sexpuppe kaufen möchten.

Einleitung

Sexpuppen erlauben es dem Verwender, auch ohne Partner eine sexuelle Erfahrung zu erleben. Er hat die komplette Zeit die Kontrolle und kann bestimmen, was er genau macht. Der folgende Ratgeber geht der Sexpuppe auf den Grund und beantwortet alle relevanten Fragen rund um dieses Thema.

Sexpuppe
Sexpuppe – Nomad_Soul / Shutterstock.com

Welche Arten von Sexpuppen gibt es?

Wer eine Sexpuppe kaufen will, kann aus diesen drei unterschiedlichen Arten wählen:

  • aufblasbare Gummipuppen
  • Real Dolls
  • einzelne Körperabschnitte

Zudem gibt es die Sexpuppe in weiblicher aber auch in männlicher Ausführung. Erstere kommt aber sicherlich häufiger zum Einsatz. Die Sexpuppe gibt es in zahlreichen unterschiedlichen Formen und Farben, sodass sicherlich jeder Kunde das richtige Modell findet.

Aufblasbare Gummipuppen

Diese Sexpuppen sind sicherlich die bekanntesten Vertreter. Sie werden nicht nur für den eigentlichen Akt, sondern häufig auch als Partygag verwendet. Aufblasbare Sexpuppen bestehen in den meisten Fällen, wie zum Beispiel auch Schlauchboote, aus einer speziellen Form, die der Verwender aufblasen muss. Da sie über kein Skelett im Inneren verfügen, können ihre Extremitäten nicht verbogen werden. Die Beine wie auch die Arme sind zumeist recht weit vom Körper abgespreizt. Männliche aufblasbare Sexpuppen haben zudem einen aufblasbaren Penis. Teilweise werden sie mit einem Dildo ausgeliefert, der noch angesteckt werden muss.

Vor- und Nachteile der aufblasbaren Gummipuppe:

Vorteile:

  • vergleichsweise günstig
  • einfach in der Anwendung
  • leicht zu transportieren
  • die Liebesöffnungen können teilweise ausgetauscht werden

Nachteile:

  • nicht besonders stabil
  • die Nähte sind oft schlecht verarbeitet, dadurch kommt es zu unangenehmer Reibung
  • nicht langlebig
  • oft kein realistisches Gefühl beim Akt
  • Puppe reagiert nicht

Etwas teurere Modelle verfügen über austauschbare Öffnungen am Mund, der Vagina und am Analbereich. Dadurch lassen sich theoretisch auch transsexuelle aufblasbare Sexpuppen erstellen. Besonders hochwertige Modelle haben sogar ein Skelett, sodass verschiedene Stellungen möglich sind.

Angebot

Die Real Doll

Bei den sogenannten Real Dolls handelt es sich um lebensecht aussehende Puppen (real = echt, doll = Puppe). Diese werden bis ins Detail so gestaltet, dass teilweise kein Unterschied zu einem richtigen Menschen zu erkennen und zu fühlen ist. Da viele Hersteller auch Einzelanfertigungen anbieten, gibt es keine Massenprodukte. Das spiegelt sich dann aber auch im Preis wider. Dennoch bieten diese Sexpuppen ein sehr realistisches und natürliches Gefühl.

Jedes Modell ist einzigartig, wie jeder Mensch auch. Der große Vorteil ist, dass der Kunde bei der Herstellung auch Sonderwünsche abgeben kann. Unter anderem kann er bestimmen, wie seine zukünftige Gespielin aussehen und welche Oberweite sie haben soll. Bei der männlichen Variante lässt sich dagegen die Größe des Penis ganz nach den Wünschen der Kundinnen verändern. Beide Ausführungen können mit einzigartigen Merkmalen versehen werden, wie zum Beispiel mit einem Muttermal an einer bestimmten Stelle oder einem Tattoo.

Vor- und Nachteile der Real Dolls:

Vorteile:

  • sehr realistisches Aussehen
  • einzigartiges Gefühl beim Akt
  • individualisierbar
  • jedes Modell kann ganz nach den Wünschen der Kunden gestaltet werden
  • detailreiches Design
  • Puppe reagiert auf bestimmte Bewegungen
  • jede Puppe ist ein Einzelstück

Nachteile:

  • teurer als die anderen Ausführungen
  • vergleichsweise schwer und daher auch nicht so einfach zu transportieren

Aufgrund der individuellen und kundenspezifischen Herstellung kann jede Puppe auch nach dem menschlichen Vorbild gestaltet werden. Teilweise sind im Handel sogar sehr detailgetreue Kopien bekannter Pornodarstellerinnen erhältlich.

Einzelne Körperabschnitte

Etwas günstiger als die Real Dolls sind spezielle Silikonpuppen, die nur über einen Korso verfügen. In vielen Fällen fehlen ihnen die Arme, der Kopf wie auch die Beine. Dennoch sind alle relevanten Körperteile vorhanden, wie die Brüste, der Po und die Vagina. Nur der Mund fehlt, was den einen mehr und den anderen weniger stört. Dennoch sind die beiden beliebten Positionen Doggy Style und die Missionarsstellung möglich. Da auch solche Puppen kein Metallskelett im Inneren haben, sind sie aber längst nicht so flexibel in der Anwendung wie die Real Dolls.

Vor- und Nachteile der einzelnen Körperabaschnitte

Vorteile:

  • Standardstellungen sind möglich (Doggy Style und Missionarsstellung)
  • einfach zu transportieren
  • leichter als Real Dolls
  • sehr gut für unterschiedliche Fetische geeignet

Nachteile:

  • kein Kopf und damit auch kein Mund vorhanden

Einige Hersteller bieten die Möglichkeit, einen Kopf separat zu kaufen und diesen dann als Masturbator zu verwenden.

Die günstigste Sexpuppe

Vorteile einer Sexpuppe gegenüber einer realen Person

Wer mit einer Sexpuppe Sex hat, kann seiner Fantasie freien Lauf lassen und alles ausprobieren, was er immer schon einmal versuchen wollte. Denn anders als ein Mensch gefällt alles und sie hat keine Abneigungen. Gerade mit den oben erwähnten Real Dolls ist einiges möglich. Wenn die eigene Partnerin eventuell keine Lust auf Oralsex hat, kann der Mann dies mit seiner Puppe nachholen. Real Dolls sehen in vielen Fällen sehr hübsch aus und sind bekannten Pornodarstellerinnen nachempfunden. Dadurch hat der Verwender die Möglichkeit, immer wieder die Möglichkeit, immer wieder mit seiner Traumfrau zu schlafen.

Reinigung von Sexpuppen

Um möglichst lange Freude an der Sexpuppe zu haben, sollte sie passend gereinigt werden. Am besten wird sie direkt nach der Verwendung gesäubert. Bei aufblasbaren Modellen ist die recht einfach. So werden die Genitalien nur entnommen und mit warmem Wasser abgewaschen. Wenn das nicht möglich ist, kann eine weiche Flaschenbürste in ein Gefäß mit Seifenwasser getaucht werden. Anschließend wird diese in die Öffnungen der Sexpuppe eingeführt, um diese von innen zu reinigen.

Bei Modellen aus TPE (einem speziellen Kunststoff) ist die Reinigung etwas komplizierter. Am besten wird sie nach jeder Verwendung in der Badewanne oder unter der Dusche gründlich gesäubert. Alternativ kann sie auch mit einer sogenannten Intimdusche gereinigt werden. Sie wird direkt in den Mund, in den Anus und in den Mund eingeführt. Wer beim Akt ein Kondom verwendet, muss am wenigsten reinigen.

Richtiger Umgang mit Sexpuppen

Auch wenn viele Sexpuppen sehr robust sind, sollte vorsichtig mit ihnen umgegangen werden. Bei Reals Dolls gilt es auf übermäßige Dehnungen und Drehungen zu verzichten. Denn dadurch könnte sich die künstliche Haut verformen. Bei normalem Umgang sind mit den Reals Dolls durch frei bewegliche Gelenke nahezu alle Stellungen möglich. Nach dem Akt sollte die Puppe wieder in die Ausgangsposition gebracht werden. Wichtig ist auch, dass sie niemals mit scharfen Gegenständen in Kontakt kommt.

Aufblasbare Modelle könnten dadurch komplett beschädigt werden. Aber auch die künstliche Haut der Real Dolls mag wie auch die echte Haut von uns Menschen keine spitzen Gegenstände. Daher sollte sie niemals mit Scheren Messern und Co. in Kontakt kommen. Zudem sollte eine Sexpuppe niemals in die Sonne gesetzt werden. Denn dadurch altert das Material schneller. Des Weiteren kann die Sexpuppe durch die Wärme unter Umständen auch irgendwelche Öle ausschwitzen. Wichtig ist auch, dass nur trockene Kondome verwendet werden. Dadurch verklebt es nicht in der Puppe und bleibt schön elastisch.

Wie teuer ist eine Sexpuppe?

Wer eine Sexpuppe kaufen will, kann aus einer Vielzahl an Modellen wählen. In Fachgeschäften wie auch Internet werden sehr viele Ausführungen angeboten. Aufblasbare Modelle sind recht günstig und sind teilweise schon für 7,99 Euro erhältlich. Bei den Real Dolls muss der Käufer dagegen deutlich tiefer in die Tasche greifen. So können diese sehr realen Sexpuppen teilweise mehrere Tausend Euro kosten. Welcher Preis letztlich anfällt, hängt von der Ausstattung und den Sonderwünschen der Kunden ab.

Sexpuppe kaufen

Sexpuppen sind in vielen unterschiedlichen Größen, Formen und Ausführungen erhältlich. Einige Modelle müssen aufgeblasen werden, andere bestehen dagegen aus einem sehr hochwertigen Silikon. Letztere sehen oft sehr echt aus und verfügen über realitätsgetreue Genitalien. Im Inneren sind spezielle Noppen, Rillen und spezielle Verengungen angebracht, die den Penis noch zusätzlich stimulieren. Wichtig ist, das die künstliche Gespielin nach der Verwendung gründlich und vor allem richtig gereinigt wird.

Wer eine Sexpuppe kaufen will, sollte unbedingt auf eine gute Qualität achten. Zumindest dann, wenn er sie viele Jahre verwenden will.

Unsere Empfehlung (Gutes PreisLeistungs-Verhältnis)

Ratgeber von uns, die Sie auch interessieren könnten:

Penishülle

Penispmpe

Letzte Aktualisierung am 8.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hat Ihnen unser Ratgeber gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,60 von 5)

Loading…



Wenn Sie Anregungen, Fragen oder Verbesserungsvorschläge zu unserem Ratgeber haben und Lob oder Kritik mitteilen möchten, benutzen Sie gerne die Kommentarfunktion. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht :)